In diesem Abenteuer schlüpfen die Spieler in die Rolle des niedlichen Actionhelden Astro, der unbedingt seine Mannschaft retten muss. In rund 20 Missionen arbeitet sich der kleine Roboter fleißig durch fantasievolle Welten, legt sich auf allen Wegen mit zahlreichen Gegnern an und sammelt dabei auch noch unentwegt Goldmünzen.

Alles schon dagewesen, alles schon 100-mal gesehen. Aber bisher noch nie so! Denn in "Astro Bots Rescue Mission" trägt der Spieler die PSVR-Brille und befindet sich folglich mitten in der farbenprächtigen 3D-Welt. Er kann sich dabei während des Geschehens in alle Himmelsrichtungen umsehen. Und das muss er auch, wenn er nicht verlieren möchte.

Absolutes Highlight: Wer in diesem Jump 'n' Run-Spiel springt, fühlt den Sprung. Das ist ein völlig neues Gameplay und richtig klasse.

Fazit: Virtuelle Realität kann so krass sein. Und lustig.

Bilder aus dem Spiel

  • Szene aus dem Spiel; Bild: Sony
  • Szene aus dem Spiel; Bild: Sony
  • Szene aus dem Spiel; Bild: Sony
TitelAstro Bot Rescue Mission
Erscheinungsjahr2018
Art des SpielsJump 'n' Run (Springen und Rennen)
SpielgerätPlayStation 4
getestet aufPlayStation 4
Preis in Euroca. 40,00
Verlag / BildrechteSony
Freigabe (USK)ab 6 Jahre
Internet-ABC-Altersempfehlung8
Spielspaß
Lernwert
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
0Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 28.02.2019]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben