Text anhören

Pop-up

Bist du schon mal auf eine Internetseite gekommen, auf der sich plötzlich noch ein zweites Fenster des Browsers geöffnet hat? Dann hast du es ja schon einmal gesehen: ein "Pop-up".

Der Begriff "Pop-up" kommt von dem englischen Verb "to pop up" und meint das plötzliche Aufgehen oder Auftauchen. Und so wie wie Popcorn plötzlich und unerwartet aufpoppt, so erscheinen auch diese Fenster auf deinem Bildschirm. Meist enthalten diese Fenster Werbung.

Wenn dich Pop-ups stören, dann kannst du sie in deinem Browser (Internet Explorer oder Firefox) einfach abschalten. Das geht so:

Animation: Blockieren von Pop-ups beim Internet Explorer
Pop-up

Pop-ups verhindern beim Browser Internet Explorer

  • Klicke im Menü auf "Extras"!
  • Fahre mit der Maus bis zu dem Punkt "Popupblocker"!
  • Rechts zeigt sich dann der Unterpunkt "Popupblocker einschalten".
  • Klicke darauf!

Animation: Blockieren von Pop-ups beim Firefox
Pop-up

Pop-ups verhindern beim Browser Firefox

  • Klicke im Menü auf "Extras", dort auf "Einstellungen"!
  • Es öffnet sich ein Fenster, das Einstellungen heißt.
  • Das Fenster hat oben eine extra Menüleiste: Allgemein, Tabs, Inhalt, Anwendungen und so weiter.
  • Unter "Inhalt" musst du ein Häkchen in das Kästchen vor "Pop-up-Fenster blockieren" machen.

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 15.03.2017]


Surftipps-Icon-Pop-up
Surftipps

Unterwegs im Internet – so geht's!

In diesem Lernmodul gibt es auch ein Kapitel zum Thema "Pop-up".
icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael