Text anhören

WhatsApp

Wer sich über das Smartphone mit anderen austauschen möchte, zum Beispiel Nachrichten verschicken, der kann dazu eine sogenannte Messenger-App installieren. Über ein solches Programm kann jeder mit Smartphone und Internetverbindung Mitteilungen austauschen. 

Wenn das schnell geht, sagt man auch "chatten" dazu. 

Die derzeit bekannteste Messenger-App für einen solchen Austausch ist WhatsApp. Man kann darüber mit einer Person, zum Beispiel einem Freund, Nachrichten austauschen - oder sogar mit einer ganzen Gruppe. 

Um WhatsApp zu benutzen, ist man gezwungen seine Telefonnummer und die seiner Freunde zu verraten. Denn das Programm "erschnüffelt" automatisch alle Telefonnummern, die man im Telefonbuch des Handys eingetragen hat. Datenschützer schlagen deshalb Alarm und empfehlen, sich gut zu überlegen, ob man die App verwenden möchte. 

Das Wichtigste ist aber: WhatsApp ist erst für alle ab 16 Jahren erlaubt! So oder so solltest du immer erst mit deinen Eltern sprechen, wenn du einen Messenger wie WhatsApp verwenden möchtest. Denn es gibt auch Gefahren und Risiken dabei.

26 Bewertungen
3 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 13.11.2017]


Diesen Artikel bewerten
absenden
finn 09.11.2017 08:37
richtig nice
Mausi 03.04.2017 20:10
Ich weiss jetzt genau was WahtsApp ist.
kevin 09.02.2017 09:15
ich hab whatsapp
Surftipps-Icon-WhatsApp
Surftipps

Für Eltern: Informationen zu WhatsApp

Bei Jugendliche fast schon Standard, doch auch schon Jüngere nutzen WhatsApp. Wie WhatsApp funktioniert und worauf Eltern und Pädagogen achten sollten, erklärt das Internet-ABC in diesem Schwerpunkt.
icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael