Online-Unterstützung für Eltern im Lockdown

Während der Corona-Pandemie ist der Alltag für viele Eltern mit Kindern zwischen Distanzunterricht, Notbetreuung und Homeoffice eine große Herausforderung. Laptops Smartphones und weitere Bildschirmgeräte kommen mehr denn je zum Einsatz – und die Nachfrage nach digitalen Weiterbildungsangeboten rund zum Thema Medienerziehung für die Zielgruppe Eltern steigt.

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung von Onlineveranstaltungen, Video-Tutorials und Webinaren der Landesmedienanstalten. Darüber hinaus stellen wir Ihnen Angebote vor, bei denen Sie Elternabende oder Qualifizierungen (teils auch in digitaler Form) für Ihre Schule buchen können.

Aufzeichnungen bundesweit abrufbar

Länderspezifische Angebote

Berlin-Brandenburg

Hessen

  • Internet-ABC-Schule: Elternangebot 
    (https://www.blickwechsel.org/angebote/elternabende/hessen/33-internet-abcelternangebote)

    Im Rahmen der Qualifizierung zur Internet-ABC-Schule ist die Durchführung eines Elternangebots mithilfe der medienpädagogischen Unterstützung des Blickwechsel e.V. vorgesehen. Auf den Online-Elternabenden können Fragen rund um das Thema Internet gestellt werden. In diesem Rahmen können Regeln zum sicheren Surfen im Internet diskutiert werden und ein Einblick in das Portal Internet-ABC gewonnen werden.
     

  • Blickwechsel e. V.: Medienabende für Eltern (https://www.blickwechsel.org/angebote/elternabende/hessen/36-elternabende-zum-thema-medienerziehung)
    Im Auftrag der Medienanstalt Hessen bietet der Blickwechsel e. V. hessenweit medienpädagogische Informationsveranstaltungen für Eltern und pädagogische Fachkräfte an. Schulen, Kindertageseinrichtungen Vereine und anderen Initiativen in Hessen können einen Online-Elternabend buchen.
     

  • "Digitaler Familientalk" (https://www.muk-hessen.de)
    In Corona-Zeiten steht das digitale Leben nicht still, die Mediennutzung ist in den vergangenen Monaten bei den meisten zwangsläufig gestiegen. Trotz des selbstverständlichen Gebrauchs sind Erziehungsfragen rund um den Medienkonsum nicht weniger geworden. Um auf viele Medienfragen, die in den Familien eine Rolle spielen einzugehen, diese zu beantworten und zu diskutieren, wird der Digitale Familientalk angeboten. Zu festen Terminen informieren Medienexperten zu verschiedenen Themen rund um die Mediennutzung in der Familie, Fake News, Cybermobbing, Digitaler Stress, Gender-Fragen, persönliche Daten und Demokratie. Jeder Interessierte kann sich für den digitalen Familientalk direkt anmelden, Termine und Themen werden über die Webseite bekanntgegeben.
     

  • Webinare der "Digitalen Helden" (https://digitale-helden.de/angebote/webinare/)
    Als Kooperationspartner unterstützt die Medienanstalt Hessen die Webinare der Digitalen Helden. Bei den Webinaren der Digitalen Helden erhalten Eltern zu Themen wie kindgerechte Apps und sichere Smartphone-Nutzung konkrete Anregungen und Tipps. Die Webinare dauern eine Stunde und sind kostenlos. Die Eltern können sich direkt für die Termine und Themen anmelden und ganz einfach online daran teilnehmen.
     
  • Weitere Informationen zu den Online-Angeboten aus Hessen stehen hier zum Herunterladen bereit.

Nordrhein-Westfalen

Saarland

  • Seminarangebote des MedienKompetenzZentrums (https://www.lmsaar.de/medienkompetenz/seminare/)
    Auf der Seite der Landesmedienanstalt Saarland fin­den Sie prak­ti­sche the­ma­ti­sche Über­sich­ten zu den aktu­el­len Semi­nar­an­ge­bo­ten des MedienKompetenzZentrums von Janu­ar bis August 2021, beispielsweise: 
    • Semi­na­re für päd­ago­gi­sche Fachkräfte und Eltern
    • Einführende Ver­an­stal­tungs­an­ge­bo­te zu Inter­net, Smart­pho­ne, Tablet und Bildbearbeitung
    • Websemi­na­re
    • Vor­trä­ge und Informationsveranstaltungen

Sachsen-Anhalt

  • Elternnavigator Medienkompetenz (https://medienanstalt-sachsen-anhalt.de/medienkompetenz/elternnavigator/elternnavigator-medienkompetenz.html?acceptCookie=1)
    Die Medienanstalt Sachsen-Anhalt bietet unter dem Titel "Elternnavigator Medienkompetenz" thematische Elternabende zur Medienerziehung an. Mit dem Angebot reagiert die Medienanstalt Sachsen-Anhalt auf den deutlich gestiegenen Orientierungs-, Beratungs- und Aufklärungsbedarf von Eltern, Erziehenden und Lehrkräften im Land und leistet damit einen weiteren wichtigen Beitrag zur Medienkompetenzförderung.

    Der "Elternnavigator Medienkompetenz" ist ein kostenfreies Angebot für Kindergärten, Schulen und Bildungseinrichtungen in Sachsen-Anhalt. Die 60-minütige Informationsveranstaltung wird von qualifizierten medienpädagogischen Fachkräften der Medienanstalt Sachsen-Anhalt durchgeführt. Die Vorträge werden individuell auf die Bedürfnisse von Erziehenden abgestimmt. Oberstes Ziel ist es, Erziehenden – ausgehend von ihren Fragen und Problemlagen – Hilfestellungen für den Medienalltag und die Medienerziehung zu geben.

    Wenn Sie Interesse an dem "Elternnavigator Medienkompetenz" haben, melden Sie sich bei medienmobil@medienanstalt-sachsen-anhalt.de; Tel. 0345-52130. Die Termine werden individuell vergeben. Diese Veranstaltung wird momentan nur als Onlineveranstaltung durchgeführt.


7Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 09.04.2021]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden