Texte, Filme, Musik aus dem Netz - Was ist erlaubt?

Von Autoren und Datendieben


Deine Mitschüler bieten in einer Tauschbörse das letzte Album ihrer Lieblingsband zum Download an. Deine Schwester hat ein paar gute Filme gebrannt, die dich und deine Freunde auch interessieren. Du suchst Informationen für eine Hausaufgabe und findest im Internet etwas Passendes...

Wenn du digitale Medien, allen voran das Internet, nutzt, solltest du dich mit dem Thema Urheberrecht auskennen. Denn selbst bei so alltäglichen Sachen wie den oben geschilderten begibst du dich in Gefahr, gegen das Gesetz zu verstoßen. Und das willst du doch sicher nicht, oder?

Die folgenden Seiten und Übungen wollen dich mit dem Urheberrecht bekannt machen. Am Ende wirst du besser darüber Bescheid wissen, was in Sachen Brennen, Vervielfältigen und so weiter erlaubt ist und was nicht!

Auf diese Zeichen solltest du achten


Ist diese Kamera zu sehen, kannst du dir einen Film anschauen


im tönenden Lexikon kannst du dir Fremdwörter anhören und gleichzeitig nachlesen, was sie bedeuten.


Wenn du nicht genau weißt, wie du eine Aufgabe lösen sollst, findest du hierunter Hilfe.


Erscheint dieses Zeichen, kannst du dir einen Podcast zum Thema anhören.


Neben diesem Schild steht immer ein wichtiger Tipp von mir.


Hast du eine Aufgabe richtig gelöst, siehst du dieses Zeichen.


Hinter falschen Lösungen erscheint dieses rote Kreuz.


Wenn du auf diese Glühbirne hinter einer Lösung klickst, bekommst du eine zusätzliche Erklärung.



Weiter mitweiter
Die Themen im Überblick