Ein kurzer Test des Sport-Spiels

Boxen ist toll. Es tut nur leider ganz schön weh. Umso besser, wenn jetzt mit "Fitness Boxing 2: Rhythm & Exercise" für die Nintendo Switch ganz ohne Blessuren trainiert wird. Fitnesshungrigen stehen zunächst drei verschiedene Schwierigkeitsstufen zur Verfügung, dann erfolgt erstmal das Stretching.

Durch das Trainings-Spiel führt ein Personal Trainer auf Englisch. Die deutsche Übersetzung erfolgt in Untertiteln, was ein wenig schade ist.

Ansonsten erinnert das Spiel ganz stark an "Just Dance", denn auch hier müssen bestimmte Bewegungen genau im richtigen Timing erfolgen. Für jeden Hieb gibt es eine Beurteilung (z.B. "Perfect"), wobei die Musik u.a. von Ariane Grande, Justin Bieber und Macklemore die Boxenden rhythmisch unterstützt.

Im Anschluss erfolgt eine Auswertung der Treffer und Fehlschläge. Es darf auch jeden Tag eine Fitnesseinheit oder reines Training mit verschiedenen Boxtechniken absolviert werden.

Fazit: Cool!

Bilder aus dem Spiel

  • Screenshot aus "Fitness Boxing 2: Rhythm & Exercise"; Bild: Nintendo
  • Screenshot aus "Fitness Boxing 2: Rhythm & Exercise"; Bild: Nintendo
  • Screenshot aus "Fitness Boxing 2: Rhythm & Exercise"; Bild: Nintendo
TitelFitness Boxing 2: Rhythm & Exercise
Erscheinungsjahr2020
Art des SpielsSport
SpielgerätNintendo Switch
getestet aufNintendo Switch
Preis in Euroca. 50 Euro
Verlag / BildrechteNintendo
Freigabe (USK)ohne Altersbeschränkung
Internet-ABC-Altersempfehlung8
Spielspaß
Bedienung
Technische Qualität
Gesamtbewertung
1Bewertung
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 26.03.2021]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein
Mediennutzungsvertrag

Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​

Abschicken
E-Mail schreiben