Zusatzwissen: Suchen und Finden

Das Internet-ABC bietet Ihnen auf dieser Seite ein paar weitere Fragen und Antworten zum Thema "Suchen und Finden im Internet"!

Was sind Webkataloge oder Webverzeichnisse?

Webkataloge werden von Hand erstellt. Eine Redaktion begutachtet die Internetangebote und sortiert sie in einen Schlagwortkatalog ein. Webkataloge eignen sich zur Suche nach einem bestimmten Thema oder Sachgebiet.

In den Anfängen des World Wide Webs waren Webkataloge sehr beliebt. Ein Beispiel ist das Open Directory Project dmoz oder auch die Kindersuchmaschine Blinde Kuh.

Heute gibt es nur noch wenige ambitionierte Kataloge. Automatisierte Suchmaschinen treten an ihre Stelle.

Lässt sich nach Seiten suchen, die es gar nicht mehr gibt?

Das ist möglich über die WayBackMachine bzw. Archive.org. Die Seite ist ein kleines "Archiv des Internets". Sie kann es nicht schaffen, alle Websites in Gänze zu archivieren, wohl aber die Startseiten der meisten Domains.

Schon seit 1996 werden regelmäßig Schnappschüsse aller Webseiten angefertigt. So lassen sich alte Versionen von Seiten anschauen oder prüfen, ob eine verschwundene Seite tatsächlich mal online war. 

Wo finde ich aktuelle Nachrichten?

Wer nicht nur bei einem Nachrichtenmagazin die neuesten Nachrichten lesen und recherchieren will, kann übergreifend suchen. Spezielle Nachrichtensuchmaschinen zeigen die Ergebnisse mehrerer Online-Medien an. Und die großen Suchmaschinen bieten extra Nachrichten-Angebote, z.B. Google News oder MSN Nachrichten. 

Nachrichten suchen:

Wie suche und finde ich Apps?

In den App-Stores und App-Shops befinden sich Suchfelder über die sich nach Apps fahnden lässt, sei es im Google-Store oder bei iTunes. Es gibt aber auch eigene, unabhängige App-Suchmaschinen, wie zum Beispiel Knicket oder Appster. 

0 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 04.02.2016]


Diesen Artikel bewerten
absenden