"Schau doch mal ins Internet!" - Wer heute nach Informationen sucht, der geht ins Internet. Doch wer sich in dieser Datenmenge zurechtfinden will, braucht Orientierung. Meistens wird dann auf Suchmaschinen zurückgegriffen, vornehmlich auf Google. Nicht immer findet man, was man sucht. Und nicht immer ist das, was man gefunden hat, auch für Kinder geeignet. 

Was sollte man daher als Eltern über Suchmaschinen wissen? Kann man Kinder überhaupt unbesorgt zum Suchen ins Netz schicken?

Das Internet-ABC zeigt, wie die Suche erfolgreich wird und was Eltern und Kinder beim Suchen im Netz beachten sollten.

Suchmaschinen: Funktionsweisen, Metasuchmaschinen, Datenschutz

18Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 13.08.2019]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Mediennutzungsvertrag
Zum Surfschein