Drei Einbrecher im amerikanischen Bundesstaat Minnesota haben sich selbst die Polizei auf den Hals gehetzt. Sie hatten bei einem Einbruch ihr Handy angelassen. Versehentlich wurde dabei die Notrufnummer der Polizei aktiviert.

Die Beamten konnten daher alles mithören, was die Männer am Tatort sprachen. Aus diesem Gespräch ließ sich ermitteln, wo der Einbruch stattfand. Während ein Streifenwagen vor dem Haus vorfuhr, hörten die Polizisten in der Zentrale die letzte Botschaft: "Mist, die Polizei kommt!"

4Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 03.04.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden

Ältere Meldungen

Zum Surfschein

Frag mich!

Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.

Nachricht abschicken
Nachricht an Michael