Wenn der Computer selber spielt ...

Programmierer von Google haben eine Software entwickelt, die Spiele am Computer perfekt spielen kann. Bis jetzt haben die Programmierer ihrem lernfähigen Computer lauter Spiele vorgesetzt, die in der Anfangszeit der Computerspiele viele Fans hatten, z.B. "Space Invaders" oder "Breakout".

Ergebnis: Der Computer zockt besser als alle Spieletester und alle normalen Spieler. Er entwickelt langfristige Strategien und knackt alle Highscores. Das ist bemerkenswert, denn die Programmierer haben dem Programm keine Tricks oder Hinweise gegeben. Die Software sieht dasselbe wie alle menschlichen Spieler auch.

An einem bestimmten Typ von Spielen scheitert die künstliche Intelligenz aber regelmäßig: Sie kann keine Rätsel lösen oder Fallen erkennen!

3 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 24.07.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael