YouTube für Kinder

Tablet; Bild: Find-das-Bild.de / Michael Schnell
YouTube für Kinder

In den USA bietet YouTube jetzt eine eigene App für Kinder im Grundschulalter an. Wer sie benutzt, bekommt Angebote zu sehen, die garantiert keine Gewalt und keine Sexszenen enthalten und auch nicht für Drogen werben.

Damit reagiert Google als Betreiber von YouTube auf Anfragen besorgter Eltern und Pädagogen. Sie kritisieren seit Jahren, dass man mit wenigen Klicks von einem netten Video zu brutalen Bildern und Filmen kommt. Gute und unangenehme Inhalte stehen bei YouTube ohne Warnung nebeneinander. Bei "YouTube Kids" soll es unter anderem alle Folgen der Sesamstraße geben und andere Sendungen, die für Kinder unbedenklich sind.

Für das Unternehmen YouTube hat ein solcher Kinderkanal auch den Nutzen, Besucher früh an sich zu binden - in der Hoffnung, dass sie später YouTube treu bleiben und nicht zur Konkurrenz wechseln.

14 Bewertungen
1 Kommentar

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 24.08.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden
der 20.08.2018 16:32
gibt es dass auch in deutschland

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael