Computerspielsucht – eine neue Krankheit?

Gamer; Bild: Find-das-Bild.de / Michael Schnell
Gamer; Bild: Find-das-Bild.de / Michael Schnell

Computerspielsucht gilt jetzt als eine anerkannte Krankheit. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nennt das "Gaming Disorder" (Spielstörung). Nun kann leichter erforscht werden, wie man den Betroffenen helfen kann.

Natürlich ist nicht jeder, der lange spielt, krank. Langes Spielen allein ist noch keine Sucht. Es müssen mehrere Sachen hinzu kommen: zum Beispiel, dass man sein Verhalten nicht mehr unter Kontrolle hat. Solchen Personen ist das Spielen wichtiger als alles andere. Sie kümmern sich um nichts anderes mehr. Sie schaffen die Schule nicht und verlieren sogar ihre Freunde.

Kennst du jemanden, der so viel spielt, dass du dir Sorgen machst? Oder hast du selbst schon Erfahrungen damit gemacht, nicht aufhören zu können?

Bunny 24.04.2018 21:01
Ich find spielen gut aber damit ich nicht übertreibe haben meine eltern eine regel aufgestellt dass ich nur zwei stunden FR.SA.SO.spielen darf .MO.DI.MI.DO.darf ich nicht spielen nur auf internet abc.
pirschle 29.05.2018 12:33
ich finde spilen tol
mUCKE 28.03.2018 17:49
ich sitze auch oft am PC bin aber nur auf internetabc unterwegs ist das auch so schlimm?
Cedric 05.04.2018 17:18
Bestimmt nicht , weil auf Internet-abc.de sind ja nur gute sachen !
Lord M 11.04.2018 09:16
Da ist es nicht so schlimm weil wenn es keine richtige sucht ist was du jeden tag machst dann ist das auch nicht viel besser :)
Dalia 24.03.2018 22:33
Das is richtig blöd das kann vielleicht schlimmer enden als Mann denkt!
lord M 11.04.2018 09:10
bei was kann es schlimmer enden als man denkt?
Daniel 11.04.2018 13:21
es kann wirklich schlimm enden
tts 23.04.2018 19:54
Ich finee das es bald schlimm wird. Aber richtig
Sebi :-) 22.03.2018 16:35
Ich spiele sehr oft und komme manchmal nicht von alleine weg. Ich habe Angst, was kann ich dagegen tun?
Michael vom Internet-ABC 22.03.2018 21:02
Hallo Sebi! Nicht jedes Viel-Spielen ist gleich eine Sucht. Und auch, wenn du mal nicht gleich aufhören kannst, ist das noch keine Sucht. Du musst keine Angst haben! Am besten sprichst du ehrlich mit deiner Mutter oder deinem Vater darüber. Sie können sich auf den Elternseiten des Internet-ABC näher informieren. Sie wissen dann sicherlich, was zu tun ist. Viele Grüße, Michael vom Internet-ABC
rudyan 12.04.2018 11:16
Keine sorge, als erstes sprichst du mit deine Eltern dann legst du alle Ellekronische Sachen z.b Handy,PS/Xbox,Computer,IPAD du legst die weg oder schaltest alles ab.
kitkat 22.03.2018 13:03
ich finde man solte weniger elektrische gerete her schdelen
Cedic 05.04.2018 17:29
Ich glaube dass wer keine so gute Idee weil was ist mit Autos und Telefonen
Lola 22.03.2018 13:02
die sucht ist blöt es ist bestümt doof die sucht zu haben !
Mia 23.03.2018 20:50
Ja.
Cedric 05.04.2018 17:30
Ja.
panzer F 22.03.2018 13:00
ja............
lennio 22.03.2018 12:59
es ist nicht gut...................................................................................................................................
joshy 22.03.2018 09:01
zocken ist nice
Lord M 11.04.2018 09:13
Da hast du recht aber nicht übertreiben aber du hast recht
daniel 11.04.2018 13:26
das ist Überhaubt nicht nice
Johannes 21.03.2018 10:35
Das es als Sucht anerkant ist ergibt Sinn, es ist nur wichtig es richtig zu erkennen und es nicht für viele Kinder die Spielen zu pauschalisieren.
cleia 21.03.2018 20:10
eine Sucht am computer ist schlimm!!!!!!!!
Luisa 22.03.2018 12:14
Mein Freund ist süchtig
unicorn 26.03.2018 10:56
ja das stimmt.
Cedric 05.04.2018 17:34
Ich bin zwar nicht Süchtig aber ich kann mir vorstellen es ist bestimmt doff !
  • 1
  • 2
absenden
absenden
28 Bewertungen
28 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 28.06.2018]


Diesen Artikel bewerten

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael