Drohne scheucht Angestellte nach Hause

Feierabend in den Läden; Bild: Internet-ABC
Feierabend in den Läden; Bild: Internet-ABC

In Japan ist es üblich, dass Angestellte viele Überstunden machen. Manche arbeiten sehr viel und gehen einfach nicht nach Hause. Das führt dazu, dass immer wieder Menschen krank werden: Sie haben sich überarbeitet.

Das soll sich nun ändern. Eine Firma entwickelt eine Drohne: Sie soll die Mitarbeiter auffordern, nach Hause zu gehen, wenn die normale Arbeitszeit vorbei ist. Sie fliegt durch die Büros fliegen und spielt dabei ein Lied: "Auld lang syne", deutsch: "Nehmt Abschied, Brüder".

In Japan wird dieses Lied in Supermärkten gespielt, bevor sie schließen. Die Entwickler der Drohne hoffen: Die Angestellten fühlen sich davon gestört – und machen endlich Feierabend.

Experten halten das für eine ziemlich dumme Idee. Die Menschen werden sich die Arbeit mit nach Hause nehmen, befürchten sie. Eine Drohne könne das Problem der Überarbeitung nicht lösen. Dafür müssten einfach mehr Leute angestellt werden.

Du bist jetzt gefragt: Wie findest du so eine "Feierabend-Drohne"?

absenden
absenden
25 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 09.09.2018]


Diesen Artikel bewerten

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael