Herrchen geht zum Frisör. Frauchen möchte in Ruhe einkaufen. Aber wohin mit dem Hund?

In New York gibt es dafür immer mehr Hundehütten mit Klimaanlage und Videoüberwachung. Sie stehen in Einkaufsstraßen und können für ein paar Minuten oder länger genutzt werden.

Die Hunde müssen dann nicht draußen warten, sondern sind sicher untergebracht. Von überall aus können die Besitzer dann ihren Hund per Kamera und einer App überwachen. 

Das alles geschieht zum Wohl des Tieres, sagen die Befürworter. Der Hund muss dann nicht in der prallen Sonne und im Regen stehen oder gar frieren. Die Gegner finden, die Hütten seien eher ein Schließfach für Tiere: Sie nennen es sogar einen "Hundeknast".

Das stört die Betreiber aber überhaupt nicht. Sie glauben, dass die vierbeinigen Freunde sich in den Hütten wohlfühlen. Sie wollen sogar noch mehr dafür tun: Demnächst soll sogar beruhigende Musik für die Wauwaus abgespielt werden.

Was meinst du? Sollen solche Hundehütten auch bei uns aufgestellt werden?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Zum Surfschein

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden
Zum Surfschein

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden