Frag Ethan!

Frage auf Smartphone; Bild: Internet-ABC
Frag Ethan!

Ein junger Amerikaner ist - unfreiwillig und zufällig - zum Rundum-Ratgeber für fremde Menschen geworden.

Eigentlich wollte Ethan Gliechtenstein nur eine App programmieren, um sich mit seinen Freunden unabhängig von Facebook oder WhatsApp unterhalten zu können. Aber weil es anders zu kompliziert gewesen wäre, machte er die App öffentlich.

Nach kurzer Zeit kamen Nachrichten und Fragen von Leuten, die Ethan gar nicht kannten: Was soll ich heute Abend essen?  Was mache ich mit einem Kollegen, der mich mobbt? Was ist die Relativitätstheorie? Ethan antwortet bis heute geduldig auf jede Frage - soweit er kann. Sonst verweist er an bessere Ratgeber.

Verboten ist nur eine Frage, nämlich: Wer bist du? Das möchte Ethan nicht preisgeben.

2 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 26.10.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael