Ja! – Nein! - Weiß nicht!

Liste in einem E-Mail-Programm; Bild: Internet-ABC
Liste in einem E-Mail-Programm; Bild: Internet-ABC

Viele Menschen bekommen jeden Tag viele E-Mails. Besonders in Büros ist das ein Problem. Die Mitarbeiter schaffen es nicht, alle Mails zu beantworten. 

Der Konzern Google hat deshalb eine Software entwickelt, die diese E-Mail-Flut fast automatisch bearbeiten soll. Die E-Mails werden von der Software untersucht. Und die schlägt dann jeweils drei Antwortmöglichkeiten vor. Der Mensch muss dann nur noch klicken anstatt selbst zu tippen.

Die vorgeschlagenen Antworten beziehen sich auf den Inhalt der Mails. Manchmal lauten sie einfach "Ja", "Nein" oder "Ich weiß es nicht!" Manchmal sind die Antworten auch länger.

Manche Antworten sind bei dieser Software auch ausgeschlossen, zum Beispiel: "Ich liebe dich". Der Satz gehöre nicht ins Büro, sagen die Programmierer.

18 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 06.07.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael