Die 11-jährige Mira aus den USA hat eine gute Methode gefunden, um ihr Taschengeld aufzubessern: Sie verkauft sichere Passwörter, das Stück für zwei Dollar. 

Die Passwörter erstellt sie nach einem bewährten System. Aus einer Liste von fast 8000 Wörtern wählt sie durch Würfeln sechs aus. Das sichere Passwort besteht dann also aus einem sehr langen Wort, das man sich aber ganz gut merken kann.

  • Beispiel: limonade_banane_wald_eisenbahn_affe_sonnenblume.

Die so erstellten Passwörter verschickt Mira dann per Post.

Natürlich könnte sich jeder selbst solche Wörter ausdenken. Die meisten Menschen sind aber zu faul dazu und verwenden meist sehr einfache, unsichere Passwörter.

Allerdings hat auch diese Methode einen Haken, schließlich kennt Mira ja alle Passwörter …

Zum Surfschein

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden
Zum Surfschein

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden