Zehn Jahre im Internet-Café

Altes Internet-Café; Bild: Find-das-Bild.de / Michael Schnell
Altes Internet-Café; Bild: Find-das-Bild.de / Michael Schnell

In China hat die Polizei eine junge Frau gefunden, die seit zehn Jahren vermisst wurde – bei einer Kontrolle in einem Internet-Café. Xiao Yun war als 14-Jährige von Zuhause weggelaufen, weil ihre Mutter mit ihr geschimpft hatte. Es ging darum, dass Xiao Yun dauernd am Computer spielte.

Seit damals hat das Mädchen nach eigenen Angaben in verschiedenen Internet-Cafés gelebt. Sie habe die Tage damit verbracht, Spiele zu spielen, sich ein bisschen Geld zu verdienen oder zu betteln. Schlafen konnte sie in den Cafés, erzählte Xiao Yun. Und zum Duschen sei sie in öffentliche Badehäuser gegangen. 

Ihre Mutter ist glücklich, dass Xiao Yun lebt. Sie hatte befürchtet, dass ihrer Tochter Schlimmes zugestoßen sei.

Was denkst du, wenn du diese Geschichte liest?

absenden
absenden
17 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 19.04.2018]


Diesen Artikel bewerten

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael