Störsender im Unterricht

Handyverbot; Bild: Internet-ABC
Störsender im Unterricht

Ein Lehrer in Florida (USA) war total genervt. Seine Schüler starrten während des Unterrichts ständig auf ihre Handys. Kurz entschlossen besorgte er sich einen Störsender. Und siehe da: Die Handys funktionierten nicht mehr. Die Schüler machten wieder im Unterricht mit.

Dummerweise legte der Störsender aber nicht nur die Geräte der Jugendlichen lahm. Auch alle Menschen, die rund um die Schule wohnen, hatten plötzlich keinen Empfang mehr. So flog die Sache auf.

In den USA ist der Einsatz von Störsendern verboten. Nun muss der Lehrer mit einer Strafe rechnen!

0 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 19.04.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael