Coltan ist die neue Kohle

Kohle-Abbau; Bild: Find-das-Bild.de / Michael Schnell
Kohle-Abbau; Bild: Find-das-Bild.de / Michael Schnell

Rohstoffe waren schon immer sehr wichtig. Ohne sie gäbe es in unserer Welt keine Autos, keine Fabriken und keine Produkte. Noch immer ist Kohle der Rohstoff, der weltweit am meisten gefördert wird. Kohle ist Energielieferant und für alle Arbeiten in der Industrie notwendig.

Die derzeit wichtigsten Rohstoffe dürften aber Coltan und Kobalt sein. Coltan braucht man zur Herstellung von Smartphones und Tablets. Kobalt ist unverzichtbar, wenn man Akkus für diese Geräte herstellen möchte. Coltan und Kobalt sind selten, mühsam müssen sie aus Erzen herausgelöst werden.

Und genau das ist ein Problem. Der Abbau belastet die Umwelt oft noch mehr als die Förderung von Kohle. Um wenige Gramm seltener Rohstoffe zu gewinnen, müssen viele Tonnen Gestein bewegt, zermahlen und mit Chemikalien behandelt werden. Verseuchte Böden, belastete Seen und andere Umweltschäden bleiben zurück.

Das sollten wir alle im Kopf behalten, wenn der Wunsch nach einem neuen Smartphone auftaucht.

11 Bewertungen
1 Kommentar

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 13.07.2017]


Diesen Artikel bewerten
absenden
leon 11.04.2017 15:29
ich wande es gut<

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael