Kopfläuse sind nervig, sie breiten sich aber immer weiter aus. Auch Jugendliche werden mehr und mehr Opfer der juckenden Krabbeltiere, viel häufiger als früher. Der Grund: Selfies! 

Läuse auf dem Kopf waren bisher vor allem im Kindergarten und in der Grundschule ein Problem. Da stecken die Kinder beim Spielen gern die Köpfe zusammen – und schwupps! springt die Kopflaus zum nächsten Kandidaten. Aber genau das passiert auch beim Selfie-Machen.

Vor allem Mädchen fotografieren sich gern selbst mit anderen zusammen, Seite an Seite, die Köpfe dicht nebeneinander. Eine schönere Einladung zum Weiterhüpfen kann es für eine Laus kaum geben, weil die Krabbeltiere sich fast immer durch direkten Haarkontakt verbreiten.

Frage an dich: Hast du Erfahrungen mit Läusen?<br>Und vor allem: Wie bist du sie wieder losgeworden?

Stelle dir vor dem Absenden folgende Fragen:
  • Ist mein Text freundlich und respektvoll?
  • Ist mein Beitrag für alle verständlich?
  • Möchte ich, dass andere das über mich wissen?
absenden

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden