Strom und Wasser = Finger weg!

Mehrfachsteckdose; Bild: Internet-ABC
Mehrfachsteckdose; Bild: Internet-ABC

In München gab es kürzlich einen tragischen Unfall, dabei ist eine 16-jährige Jugendliche an einem Stromschlag gestorben.

Die junge Frau lag in der Badewanne und hörte Musik. Als der Akku fast leer war, stöpselte sie das Smartphone ans Ladegerät und steckte es in die Steckdose eines Verlängerungskabels. Dabei geriet das Kabel vermutlich unter Wasser und löste den Stromschlag aus.

Die Polizei sagt, dass es solche Unfälle immer wieder gibt. Das Smartphone selbst sei nicht gefährlich. Selbst wenn man es in der Hand hält und unter Wasser kommt, passiert nichts.

Aber es kann lebensgefährlich werden, wenn das Ladegerät in einer Mehrfachsteckdose steckt und die dann mit dem Wasser in Berührung kommt.


Frage an dich: Was weißt du über Strom? Und wann sollte jeder besonders vorsichtig sein?

Wetterexperte 05.08.2019 08:44
Strom kann wirklich sehr gefährlich sein. Denn Wasser leitet den Strom. Deswegen sollte man mit Elektrizität im Badezimmer sehr vorsichtig sein. Vor allem solche Mehrfachsteckdosen sind gefährlich wenn sie unter Wasser geraten, weil sie mit Netzspannung versorgt werden. (Netzspannung: über 200 Volt) Wenn die ins Wasser gerät dann ist es so als wenn man den Finger in die Steckdose stecken würde. Ich habe Respekt vor dem Strom gucke ich immer wenn ich streiche ob auf den Steckdosen Strom drauf ist denn Farbe leitet auch den Strom. Um das zu überprüfen hat mein Vater einen speziellen Schraubenzieher. Dieser besitzt einen sehr starken Wiederstand. Danach wird die restliche kleine Spannung weitergeleitet und kommt zu einem kleinen Metallplättchen wo man seinen Finger drauflegen muss. Wenn dann im inneren eine kleine Glühbirne glimmt ist der Strom an und wenn sie aus ist ist er auch aus. Die kleine Spannung die durch einen fließt merkt man gar nicht und sie ist auch nicht gefährlich.
LILAC 26.05.2019 23:05
Strom kann sehr gefährlich sein. Am besten sollte man nur mit Elektrizität hantieren, wenn man sich wirklich mit dem Gerät auskennt. Strom hat im Badezimmer nichts zu suchen. Auch Föhn ist sehr gefährlich, wenn irgendwo Wasser ist. Ich habe Angst vor Strom und Feuer und mache deshalb manche Experimente in Physik nicht mit, weil ich das nicht anfassen mag. Mein Lehrer hat gesagt, das akzeptiert er und ihm ist lieber, man ist übervorsichtig damit als wenn man nicht aufpasst.
Jan luca 22.05.2019 14:42
Man könnte hier noch mehr schreiben.
Creeper 17.06.2019 17:29
Boah muss schrecklich für Die Eltern gewesen sein (Außerdem könnte man hier wirklich mehr schreiben)
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
6 Bewertungen
4 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 04.11.2019]


Diesen Artikel bewerten

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael