Der 10-jährige Jani aus Finnland hat eine Prämie von 10.000 Dollar bekommen, weil er eine Internetseite gehackt hat. Dabei hat er nämlich einen Programmierfehler gefunden. Jani wollte Kommentare von Justin Bieber auf Instagram löschen. Dabei fiel ihm der Fehler (= Bug) auf. Das Hacken hatte sich der Junge zuvor mit YouTube-Videos selbst beigebracht.

Jani meldete den Fehler bei Instagram. Daraufhin wurde ihm eine Test-Seite zur Verfügung gestellt, auf der er nochmals Kommentare löschen sollte. Diese Prüfung bestand Jani problemlos! Danach bekam er die Geldprämie zugesprochen. Viele IT-Unternehmen belohnen so Hacker, die sie auf Fehler in ihren Programmen hinweisen.

Von dem Geld will sich Jani ein Fahrrad, einen Fußball und einen neuen Computer kaufen. Und in drei Jahren - wenn er dann 13 ist -  darf er dann auch offiziell bei Instagram einen eigenen Account einrichten.

Hast du auch schon mal einen Fehler in einem Programm oder einem Gerät entdeckt?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Apollo20.05.202107:50
In Fast allen Videospielen die ich spiele kenne ich mindestens 8 Glitches und bei 1 kann ich dass spiel für alle die mir beitreten wollen unzugänglich machen
Zum Surfschein

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden
Zum Surfschein

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden