10.000 Dollar für 10-jährigen Hacker

Quelltext einer Internetseite; Bild: Internet-ABC
Quelltext einer Internetseite; Bild: Internet-ABC

Der 10-jährige Jani aus Finnland hat eine Prämie von 10.000 Dollar bekommen, weil er eine Internetseite gehackt hat. Dabei hat er nämlich einen Programmierfehler gefunden. Jani wollte Kommentare von Justin Bieber auf Instagram löschen. Dabei fiel ihm der Fehler (= Bug) auf. Das Hacken hatte sich der Junge zuvor mit YouTube-Videos selbst beigebracht.

Jani meldete den Fehler bei Instagram. Daraufhin wurde ihm eine Test-Seite zur Verfügung gestellt, auf der er nochmals Kommentare löschen sollte. Diese Prüfung bestand Jani problemlos! Danach bekam er die Geldprämie zugesprochen. Viele IT-Unternehmen belohnen so Hacker, die sie auf Fehler in ihren Programmen hinweisen.

Von dem Geld will sich Jani ein Fahrrad, einen Fußball und einen neuen Computer kaufen. Und in drei Jahren - wenn er dann 13 ist -  darf er dann auch offiziell bei Instagram einen eigenen Account einrichten.

Hast du auch schon mal einen Fehler in einem Programm oder einem Gerät entdeckt?

JoJo 14.08.2017 08:58
Wie macht der so was?
yasin 01.11.2016 15:16
wen ich wol sowas könte wer das cooooooooooool
Tschabutti 19.10.2016 14:07
Echt schlau. Das hätte ich auch gerne
Lea 30.09.2016 14:20
Dieser Jani ist echt erstaunlich schlau. Er hätte einen Nobell-Preis verdient
Schnabeltier 24.09.2016 13:29
omg wie schlau ist Jani denn er hat eine website gehackt.
Maia 21.09.2016 15:47
Der ist ziemlich schlau aber selbst wenn ich sowas könnte würde ich es nie tun ich persönlich fand haken noch nie cool
Tobi 19.09.2016 15:23
Nice was 10Jährige heute schon können! Das ist sehr Cool! Und Puh 10.000 Dollar! Das ist sehr toll! Das durch ein Tutorial von Youtube! ich schau auch hin und wieder auf Ytb nach Tutorials aber ich finde keine :-(.
Samuel 16.09.2016 07:03
Der ist ganz schön schlau.
Sophia 15.09.2016 14:32
Jani hat aber Glück, dass seine Eltern ihn das Geld behalten ließen. Schließlich gehört es eigentlich ihnen, weil er erst 10 ist. Außerdem finde ich es beängstigend, dass sich ein Kind mit Videos das Hacken beibringen kann. Solche Videos sollten nicht erlaubt sein!
finn 30.09.2016 14:17
Stimmt. Aber macht euch mal gedanken darüber das instagram eigentlich total sicher seien sollte aber nun hackt ein 10 jähriger mit nur yt tutorials als theorie und mit null praxis einfach mal einen giganten in social media einfach mal so mir nichts dir nichts hackt,man sollte meinen seine daten währen sicherer. Also wirklich!
Say 27.03.2017 20:43
Wundert mich auch!
absenden
absenden
18 Bewertungen
11 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 14.10.2017]


Diesen Artikel bewerten

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael