Skandal! Die Sommerferien werden auf drei Wochen verkürzt!

Regierung entscheidet: Lehrer dürfen wieder prügeln!

Würdest du diese Nachrichten glauben? Wohl kaum. Und das ist auch gut so: Sie sind nämlich nicht wahr!

Es handelt sich um "Fake News", also um erfundene Nachrichten. Irgendwer hat sie in die Welt gesetzt, um eine bestimmte Stimmung zu schaffen und Menschen gegen irgendetwas aufzubringen. Bei den Beispielen oben alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer gegen die Regierung.

"Fake News" werden mehr und mehr übers Internet und die sozialen Netzwerke verbreitet. Wer das tut, will seine Meinung durchsetzen, indem er die Meinung anderer beeinflusst.

Deshalb sollte man bei jeder komischen Nachricht, die mit "SKANDAL!!!" oder "OMG" beginnt, cool bleiben und erst einmal nachdenken:

  • Kann das wirklich wahr sein?
  • Wer hat die Nachricht verbreitet?
  • Will jemand, dass ich etwas Bestimmtes glaube?
  • Berichten das auch andere Zeitungen und Sender?
  • Will mir jemand Angst einjagen?
23Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 27.11.2020]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden

Ältere Meldungen

Zum Surfschein

Frag mich!

Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.

Nachricht abschicken
Nachricht an Michael