Erwachsene beklagen sich oft darüber, dass die Kinder nicht mehr toben und lesen würden. Die Erwachsenen behaupten, dass die Kinder viel zuviel Zeit mit dem Smartphone oder mit dem Tablet verbringen.

Aber stimmt das wirklich? Nein! Das ist nämlich bei einer Befragung von Kindern zwischen neun und 13 Jahren herausgekommen. Die Kinder treffen sich heute immer noch gerne mit Freunden, fahren Fahrrad und verschlingen Bücher.

Die Befragung hat auch gezeigt, dass ältere Kinder immer weniger mit traditionellem Spielzeug spielen. Eines hat sich aber nicht geändert – ihr Taschengeld geben die meisten Kinder wie früher für Süßigkeiten, Kaugummis oder Comics aus.

Du bist gefragt: Was sind deine drei Lieblingsspielzeuge – jenseits aller elektronischen Geräte und Computerspiele?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
30Bewertungen
0Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 08.04.2020]
Diesen Artikel bewerten

Ältere Meldungen

Zum Surfschein

Frag mich!

Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.

Nachricht abschicken
Nachricht an Michael