Das Wort "Sinnfluencer" setzt sich zusammen aus "Sinn" und "Influencer" (das bedeutet auf Deutsch Beeinflusser). Sinnfluencer setzen sich im Internet für Ziele ein, die ihrer Meinung nach sinnvoll sind.

Greta Thunberg ist eine berühmte Sinnfluencerin, die sich für die Umwelt einsetzt. In Videos, Fotos und Texten teilt sie ihr Anliegen über das Internet. So entstand die Protestbewegung "Fridays for Future" ("Freitage für die Zukunft"). Die Idee: Freitags versammeln sich alle Menschen, die sich eine bessere Umweltpolitik wünschen. 

Ein anderes Beispiel ist der Sinnfluencer Rezo. Er wollte erreichen, dass mehr junge Menschen sich mit Politik beschäftigen. Eines von Rezos YouTube-Videos hatte damals für viele Diskussionen gesorgt – nicht nur über die Politik. Das Video führte auch zu Überlegungen, wie Parteien sich mit jungen Menschen im Internet über ihre politische Arbeit austauschen sollten.

Was ist der Unterschied zwischen Influencern und Sinnfluencern?

Berühmte Influencerinnen und Influencer haben oft ein Thema, das sie persönlich besonders interessiert. Sie nutzen ihre Beliebtheit, um bestimmte Produkte zu bewerben –  zum Beispiel Spielzeug oder Mode. Mit ihrer Werbung und dem Verkauf von Produkten verdienen sie Geld. Sinnfluencerinnen und Sinnfluencer setzen sich für Themen ein, die für die Gesellschaft wichtig sind: Kinderrechte, die Rolle der Frauen oder eine bessere Klimapolitik. Auch Sinnfluencerinnen und Sinnfluencer können mit ihrer Arbeit im Internet Geld verdienen.


Über welche gesellschaftlichen Themen würdest du gerne mehr im Internet erfahren?


Wofür sollten sich Sinnfluencerinnen und Sinnfluencer stark machen?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
luks27.06.202211:12
ist schon komich
Massi21.06.202215:17
Umwlelt
Dein Internet-ABC07.06.202213:41
Hallo J., vielen Dank für deinen Kommentar. Wir haben deinen Kommentar nicht veröffentlicht, da die Situation, die du geschildert hast, sicher sehr belastend für dich ist.

Wir möchten dir daher gerne die "Nummer gegen Kummer" empfehlen. Dort kannst du dich direkt mit geschulten Menschen austauschen und dir Hilfe holen, wenn du magst.

www.nummergegenkummer.de/kinder-und-jugendtelefon.html

Telefon: 116 111

Das gibt es hier: Telefon-Hilfe, E-Mail und Chat. Toller Erklärfilm dazu, wie alles geht!
Öffnungszeiten: Montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr  

Chat: Mittwochs bis donnerstags von 14 bis 18 Uhr kannst du live chatten. Dafür musst du dich vorher anmelden auf

https://www.nummergegenkummer.de/onlineberatung/#/

E-Mail: E-Mails schreiben kannst du immer. Wie beim Chatten, musst du dich vorher anmelden (siehe Link oben).

Wir wünschen dir alles Gute!
mA02.06.202220:31
das der tiger und generel alle tiere geschütz werden ich hoffe das sich jeman führ das stark macht den es wäre echtschade wen die tiere aus sterben das werde ein grosses problem ich meine man muss generel die ganze Erde schützen 😎
Ido🌺28.07.202220:47
Das stimmt!👍
Tamim02.06.202219:39
Ich kenne das dieses Thema zur Ummwelt gehört es dazu eine Kind aus meiner klasse hat das Buch von Greta Thunberg mitgebracht.
Weitere Kommentare anzeigen