Nutzen Sie die Elternbriefe des Internet-ABC bei Ihrem nächsten Elternabend, um Familien mit hilfreichen Informationen rund um die altersgerechte, digitale Erziehung ihrer Kinder zu unterstützen.

Eine analoge oder digitale Informationsveranstaltung ist eine hervorragende Möglichkeit, Erziehungsberechtigte direkt anzusprechen. Nachfolgend können Sie die Inhalte des Elternbriefes einsehen und am Ende dieser Seite die PDF-Druckvorlage kostenlos herunterladen.

Liebe Eltern und/oder Erziehungsberechtigte,

Suchmaschinen sind das Tor ins Internet. Über sie gelangen Ihre Kinder auf Webseiten, wenn sie in ihrer Freizeit surfen oder für die Schule recherchieren. Viele Kinder nutzen dafür Google, eine Suchmaschine für Erwachsene. Hier werden auch Suchergebnisse angezeigt, die Kinder überfordern oder auf Kinder verstörend wirken können – unter anderem auch gewalthaltige oder pornografische Inhalte. Eine gute Alternative sind Kindersuchmaschinen. Mit ihnen können Kinder im Grundschulalter sicher suchen: Es werden zum Beispiel nur kindergerechte Inhalte angezeigt.

Das Internet-ABC empfiehlt diese Kindersuchmaschinen: www.fragfinn.de 
www.find-das-bild.de (Bilder)
www.helles-koepfchen.de 

Lernmodul "Suchen und Finden im Internet"

Darin werden diese Themen besprochen:

  • Welche Arten von Suchmaschinen gibt es?
  • Wie funktionieren diese Suchmaschinen?
  • Wie findet man die besten Treffer?
  • Wie kommt man auch auf anderen Wegen an Informationen?

UNSERE EMPFEHLUNGEN

  • Richten Sie eine Kindersuchmaschine als Startseite ein.
  • Lassen Sie sich von Ihrem Kind das Lernmodul "Suchen und Finden im Internet" zeigen und sprechen Sie mit Ihrem Kind über einzelne Punkte.
  • Drucken Sie sich die "Bedienungsanleitung für Suchmaschinen" aus (siehe letztes Kapitel im Lernmodul "Probier dein Wissen aus!"). Probieren Sie die Tipps gemeinsam mit Ihrem Kind an verschiedenen Suchmaschinen aus.
  • Mit steigendem Alter ist Ihr Kind bereit für eine selbstständige Suche in einer Erwachsenen-Suchmaschine – vielleicht mit dem Übergang auf die höhere Schule (meist 5. Schuljahr). Zeigen Sie Ihrem Kind dann auch alternative Suchmaschinen, die Ihre Daten nicht speichern (z.B. Duck Duck Go oder Ecosia).

Hausaufgabenhelfer

Im Hausaufgabenhelfer findet ihr zu allen Schulfächern tolle Linktipps, die euch bei den Hausaufgaben bestimmt weiterhelfen!  

2322 Bewertungen
15 Kommentare

Broschüre: Internet gemeinsam entdecken

Wie lange darf mein Kind vor dem Bildschirm sitzen? Ab welchem Alter darf es ein eigenes Smartphone besitzen? Darf oder soll ich kontrollieren, was mein Kind im Internet macht? Die Broschüre liefert Eltern erste Antworten auf diese und weitere Fragen und gibt ihnen hilfreiche Tipps mit auf den Weg.

17 Bewertungen
0 Kommentare

Mediennutzungsvertrag für die Elternarbeit

Die Zeit am Tablet, Fernsehen oder Computer führt oft zu Streit in der Familie. Um das zu verhindern, gibt es den Mediennutzungsvertrag zwischen Kindern und Eltern – entwickelt von klicksafe und dem Internet-ABC.

31 Bewertungen
0 Kommentare

Suchen / Finden / Hausaufgaben

Die Rubrik "Suchen / Finden / Hausaufgaben" beantwortet Ihnen die wichtigsten Fragen rund um das Thema Suchmaschinen, Lexika und die Nutzung anderer Wissensseiten durch Kinder.