Es gibt viele Gründe, warum Unterricht digitaler werden sollte. Moderne Technik bietet Möglichkeiten der Wissensvermittlung, die vorher undenkbar gewesen wären. Wie wäre es zum Beispiel einen Zeitzeugen aus der NS-Zeit per Augmented Reality direkt ins eigene Klassenzimmer zu "beamen"?

Unterricht wird durch digitale Lernplattformen und Werkzeuge offener, projektorientierter und individueller. Und nicht zuletzt leben die Schülerinnen und Schüler außerhalb der Schule bereits seit langem in der Digitalität, der digitalen Realität. Schon viele Grundschulkinder besitzen ein Smartphone, nutzen (ungeachtet des eigentlich vorhandenen Mindestalters) fast schon selbstverständlich WhatsApp und TikTok oder dominieren bei Brawlstars.

Um das Potential für den Unterricht nutzbar zu machen, werden an dieser Stelle nach und nach einige Tools vorgestellt, die den Unterricht unterstützen, vielleicht erweitern oder sogar neu denkbar machen. 

Bitte beachten: Prüfen Sie im besten Fall gemeinsam mit Ihrer Schule vorab, inwiefern die hier besprochenen Apps und Werkzeuge mit den Schülerinnen und Schülern genutzt und geteilt werden dürfen.

TopShot – Filmbildung zum Anfassen

TopShot ermöglicht es, Videos in Eigenregie zu produzieren und Ideen selbst umzusetzen. Ein kinderleichter Einstieg in die Welt der Filmbildung – kostenlos und gut.

5Bewertungen
0Kommentare

Mentimeter – Präsentation mit Echtzeit-Feedback

Mit Mentimeter werden auch schüchterne Kinder zu engagierten Teilnehmenden. Jedes Kind bekommt eine Stimme, unabhängig davon, wie laut sie ist. Ideal für eine aktive Beteiligung im Distanzunterricht.

5Bewertungen
0Kommentare

LearningApps – interaktive Übungen selbst erstellen

Mit LearningApps lassen sich schnell passende Apps zum eigenen Unterricht erstellen. Diese können Lernende am beliebigen Endgerät selbst lösen. Einfach, schnell und individualisierbar.

18Bewertungen
2Kommentare

Biparcours – die Quiz- und Schnitzeljagd-App

Mit Biparcours kann ein Quiz zu Unterrichtsinhalten schnell erstellt werden. Genausogut lassen sich damit digitale Schnitzeljagden anfertigen und spielen. Enorm motivierend!

14Bewertungen
0Kommentare

Padlet – das digitale Anschlagbrett

Ein tolles Wekzeug für den Unterricht: Padlet – das digitale Anschlagbrett. Dort können allerlei Notizen abgelegt, ausgetauscht und geteilt werden. Aber anders als der klassische Notizzettel kann die digitale Notiz auch ein Video, ein Link oder eine Tonaufnahme sein.

5Bewertungen
0Kommentare

Plickers – Schülerfeedback in Sekunden

Mit Plickers stellt die Lehrkraft eine Frage und bietet mehrere Antworten zur Auswahl. Alle Kinder einer Klasse geben je eine Antwort, die die Lehrkraft mit dem Handy oder Tablet einfach "aufnehmen" kann. Ein tolles Tool für Feedback, Quiz und Umfragen – und eine schnelle und effektive Bereicherung des Unterrichts.

5Bewertungen
0Kommentare