Erstaunlich! Wusstet ihr, dass ein Ritter das Web erfunden hat?

Zugegeben, zum Ritter wurde Sir Timothy John Berners-Lee erst, er den Grundstein für das WWW (World Wide Web) gelegt hatte. Das kam so:

Der englische Physiker arbeitete mit vielen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus aller Welt am Europäischen Kernforschungslabor CERN in Genf in der Schweiz. Viele der Forschenden waren damals schon über Computer verbunden. Sie tauschten sich zum Beispiel über E-Mails aus. Das klappte aber nicht sehr gut, denn weltweit gab es sehr unterschiedliche Computer, Dateiformate und Speichermöglichkeiten.

Timothy John Berners-Lee dachte sich: "Das muss doch besser gehen" und begann zu tüfteln. Mit 34 Jahren hatte er dann die Lösung, um Texte, Bilder und andere Dateien leichter zugänglich zu machen: Sie sollten über Links und einen Server verknüpft werden.

Dafür hat Timothy John Berners-Lee drei Sachen erfunden:

1. Die Auszeichnungssprache HTML – mit ihr kann man Webseiten erstellen.
2. URLs für einheitliche Webadressen – so können Computer Internetseiten erkennen.
3. Das HTT-Protokoll (HTTP) – über das können die Computer die Internetseiten abrufen.

Das klingt ganz schön kompliziert, bedeutet aber ganz einfach:
Timothy John Berners-Lee hat dafür gesorgt, dass sich Computer auf der ganzen Welt verstehen und Informationen austauschen können. Heute gehen wir ins Internet – und: Tadaaa! – sind ganz schnell weltweit verbunden.

Das liegt auch daran, dass Timothy John Berners-Lee seine Erfindungen der Welt geschenkt hat, statt sie geheim zu halten und damit Geld zu verdienen.

Die englische Königin Elisabeth II. fand das auch toll und hat Timothy John Berners-Lee deswegen am 13. Juni 2007 zum Ritter geschlagen. Fünf Tage nach seinem 52. Geburtstag – Hurray!

Wusstet ihr, dass die erste Internetseite ein digitales Telefonbuch war?

Das hier ist die erste Internetseite, die Timothy John Berners-Lee mit seinen Kollegen ins Netz gestellt hat:

http://info.cern.ch/hypertext/WWW/TheProject.html


Wie findest du es, dass es das Internet gibt?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
mimi girl07.06.202122:05
ich finde internet macht dumm mann muss mall raus gehn
ja oder nein14.06.202119:37
ja, da muss ich dir recht geben mimi girl
mama ich liebe dich für immer love you mama21.05.202121:56
ich finde es cool
mimi girl20.05.202120:53
ich kann einfach sagen cool, toll , super ,toller , besser , sagen ich finde die nachicht spanndend und intresand
arazulfreak28.05.202112:37
Das Internet ist wirklich spanend mimi girl ;-)

LG arazulfreak
Tester20.05.202115:19
Gut und in vielen Fällen nützlich und manchmal sogar wichtig, aber die ganzen Betrüger und die Lästereien und die Umweltverschmutzung u.s.w.
Da frage ich mich schon, ob das Internet nicht langsam schon zu groß geworden ist.
LG Tester
gerna30.06.202116:03
jaah, wie recht du hast!
Apollo20.05.202107:45
Cool, wusste ich garnicht!
????
Lulu01.06.202107:12
Ich auch nicht
mimi girl 2.018.05.202121:28
ich finde kinder sollten keine Handys bekommen weil sie sachen an kucken das für kinder nicht geheignet ist das finde ich
Tester20.05.202115:20
Das stimmt
schüler14.05.202108:23
Super das es das Internet gibt
Isi14.05.202110:06
ich finde es cool
Ari20.04.202112:09
Ich bin froh das es das Internet gibt. Man sollte dort aber nicht zu viel Zeit verbringen, sondern auch mal raus gehen und Freunde treffen :)
Anni13.05.202119:17
Finde ich auf jeden Fall auch!
mimi girl15.06.202121:19
ich muss dir so so so viel recht gehbehn
gerna30.06.202116:04
Das stimmt vollkommen!
Jojo20.04.202111:28
Es ist nutzbar
Nena21.04.202108:50
Ja

Ältere Meldungen

Zum Surfschein

Frag mich!

Hallo! Ich bin Arnette, deine Internet-ABC-Expertin. Hast du Fragen zum Thema Internet und Medien? Schreib mir gerne!

Nachricht abschicken
Nachricht an Arnette

Ältere Meldungen

Zum Surfschein

Frag mich!

Hallo! Ich bin Arnette, deine Internet-ABC-Expertin. Hast du Fragen zum Thema Internet und Medien? Schreib mir gerne!

Nachricht abschicken
Nachricht an Arnette