Mutti liest mit

Eltern kontrollieren gerne, was ihre Kinder machen - selbst wenn die Kinder schon Jugendliche zwischen dreizehn und siebzehn Jahren sind. 

  • Zwei von drei Eltern haben schon einmal nachgesehen, auf welchen Webseiten sich ihre Kinder bewegen.
  • Genauso viele haben schon einmal heimlich kontrolliert, welche Nachrichten auf dem Handy ihres Kindes ankommen.
  • Etwa die Hälfte der Eltern kennt das Password ihres Sohnes oder ihrer Tochter.

Zu diesen Ergebnissen kommt eine Befragung bei amerikanischen Eltern. Bei deutschen Eltern sind die Zahlen ähnlich hoch. 

Ob die Kontrolle hilft, Kinder vor schädlichen Meldungen zu schützen, weiß niemand. Experten empfehlen Eltern, lieber mit ihren Kindern über mögliche Gefahren in der Internet-Welt zu sprechen. 

Wie findest du es, wenn Eltern heimlich die online-Nachrichten ihrer Kindern kontrollieren?
Umfrage wird geladen
42 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 19.04.2018]


Diesen Artikel bewerten
absenden
Surftipps-Icon-Mutti liest mit
Surftipps

Informationen für Eltern

Im Elternbereich gibt es weitere Informationen für deine Mutter und deinen Vater zum Thema "Kontrolle": Kann ich kontrollieren, welche Seiten meine Kinder besucht haben? Und sollten das Eltern tun?

Ältere Meldungen

icon-kontaktbox
Frag mich!
Hallo! Ich bin Michael, euer Internet-ABC-Experte. Ich beantworte alle eure Fragen.
button-icon
Nachricht abschicken
button-icon
Nachricht an Michael