Die Europäische Union hat ein neues Gesetz beschlossen. Das Gesetz soll Batterien und Akkus umweltfreundlicher machen. Das ist wichtig für unsere Erde. Manche Menschen ärgern sich aber über das Gesetz.

Viele elektronischen Geräte benötigen Batterien oder Akkus, damit sie funktionieren. In Smartphones sind Akkus eingebaut, das sind wiederaufladbare Batterien.

Manchmal gehen Akkus kaputt oder werden nach einer gewissen Zeit immer schwächer. Dann müssen sie ausgetauscht werden.

Das ist bei einigen Smartphone-Marken aber ziemlich schwierig. Oftmals muss man dazu in ein Geschäft gehen oder das Smartphone in eine Reparaturwerkstatt geben.

Die Europäische Union hat nun in einem Gesetz beschlossen, dass es in Zukunft einfacher sein soll, Batterien und Akkus in Geräten wie Smartphones oder Tablets auszutauschen. So ziemlich alle Leute sollen die Akkus selbst wechseln können. Das ist besser für die Umwelt und spart Geld.

Doch einige Menschen sind misstrauisch, ob der Akkuwechsel denn wirklich so leicht wird. Sie haben die Sorge, dass die Smartphone-Herstellenden sagen: "Wenn beim Akkuwechsel etwas schiefläuft und es dann kaputt ist, dann ist das nicht mehr unser Problem."

Normalerweise hat man bei neu gekauften Smartphones einige Zeit das Recht darauf, dass die Firmen Reparaturen übernehmen oder Smartphones ersetzen. Es gibt aber bereits gute Beispiele von Smartphones, bei denen der Akkuwechsel schon jetzt ganz leicht ist. 


Was hältst du von der Idee, dass man Batterien und Akkus in Geräten wie Smartphones selbst austauschen können soll?


Wie findest du es, wenn Batterien und Akkus in Geräten leicht ausgetauscht werden können?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden