Früher war es ganz klar: Mit dem Telefon konnte nur telefonieren – sonst nichts. Und es hatte seinen festen Ort zuhause. Mittlerweile kann ein Smartphone viel mehr!

Das erste Telefon wurde vor über 140 Jahren in den USA erfunden. Die Telefone vom Erfinder Graham Bell wurden paarweise verkauft.

Man konnte nur mit der einen Leitung von dem einen Apparat zu mit dem anderen Apparat telefonieren. Später gab es Telefonzentralen. Dort saßen Menschen und haben die Telefonleitungen per Stecker miteinander verbunden. 

Vielleicht kennt ihr die Telefone eurer Großeltern: Sehr alte Telefone haben eine Wählscheibe, mit der man die Telefonnummern wählen konnte. 

Bevor es Smartphones gab, konnte man unterwegs über Telefonzellen telefonieren. Um verbunden zu werden, musste man Geldmünzen einwerfen. Viel einfacher wurde es mit dem ersten Mobiltelefon – das konnte man 1983 kaufen. 

Richtige Smartphones mit Internetzugang gab es etwa 10 Jahre später. Mit ihnen kann man nicht nur telefonieren, sondern auch Nachrichten, Fotos und Videos über das Internet verschicken.


Hast du schon einmal ein Telefon mit Wählscheibe gesehen?


Welches ist das älteste Telefon, das du kennst?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
vicool01.12.202212:06
nokia
ati22.11.202217:04
nokia
Max16.11.202210:33
Nokia
Icreimax13.11.202208:44
Ich kenne Nockia war unßer Störber. Konnte man vom 200 Stock werfen war noch Heile. Schönen tag noch.
nokia11.11.202214:23
sehr alt geworden
nokia11.11.202208:32
wow es ist sehr alt
nokia11.11.202208:32
wow so alt
Icreimax13.11.202208:47
Ist nicht wo alt Nockia ist sehr alt
emil10.11.202211:00
samsung
Icreimax13.11.202208:46
Ja war auch Gut aber ging auch schnell Kapput. Leider war ein cooles Handy
julia08.11.202211:51
Ich habe noch nie eins gesehen .
max07.11.202215:24
Alle solten ab der 5 Klasse ein Handy bekommen.
Weitere Kommentare anzeigen