Früher war es ganz klar: Mit dem Telefon konnte nur telefonieren – sonst nichts. Und es hatte seinen festen Ort zuhause. Mittlerweile kann ein Smartphone viel mehr!

Das erste Telefon wurde vor über 140 Jahren in den USA erfunden. Die Telefone vom Erfinder Graham Bell wurden paarweise verkauft.

Man konnte nur mit der einen Leitung von dem einen Apparat zu mit dem anderen Apparat telefonieren. Später gab es Telefonzentralen. Dort saßen Menschen und haben die Telefonleitungen per Stecker miteinander verbunden. 

Vielleicht kennt ihr die Telefone eurer Großeltern: Sehr alte Telefone haben eine Wählscheibe, mit der man die Telefonnummern wählen konnte. 

Bevor es Smartphones gab, konnte man unterwegs über Telefonzellen telefonieren. Um verbunden zu werden, musste man Geldmünzen einwerfen. Viel einfacher wurde es mit dem ersten Mobiltelefon – das konnte man 1983 kaufen. 

Richtige Smartphones mit Internetzugang gab es etwa 10 Jahre später. Mit ihnen kann man nicht nur telefonieren, sondern auch Nachrichten, Fotos und Videos über das Internet verschicken.


Hast du schon einmal ein Telefon mit Wählscheibe gesehen?


Welches ist das älteste Telefon, das du kennst?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Max07.11.202215:24
Ich finde Kinder solltenab 10 jahren ein Iphone kriegen(5 klasse)


:) :) :)
FleckiRosi906.11.202210:35
Ich habe ein Telefon mit Wählscheibe im Museumsdorf gesehen und auch was gehwählt😃😃😃😃
Nick05.11.202221:44
Nokia 3310
max07.11.202215:25
Das hat nichs mit Nokia zutun
max07.11.202215:26
digga,nokia hat keine wählscheibe
max07.11.202215:31
LOL,Ich kriege iphone 14 pro oder pro max LOL LOL
kati05.11.202220:31
nokia
max07.11.202215:31
lol, bekomme iphone 14 pro max(1200,-)
AUDI03.11.202208:39
ich finde es tool
Meins03.11.202208:37
ich hab es immer noch
Nokia03.11.202208:37
beste