Das Internet-ABC für Erst- und Zweitklässler

Ihre Schülerinnen und Schüler beherrschen das Lesen noch nicht oder nicht so gut? Die Lernmodule im Kinderbereich sind für Ihre Erst- und Zweitklässler noch zu schwer? Das Internet-ABC stellt Ihnen nachfolgend einige Inhalte aus dem Kinderbereich vor, die schon die jüngeren Schulkinder mit leichter Unterstützung von Ihnen bewältigen können:

Inhalte des Internet-ABC für Erst- und Zweitklässler
Fernsehen, Tablet, Computer und später auch noch das Smartphone - das Video thematisiert die Zeit der Kinder vor dem Bildschirm. Es regt an zu überlegen, wie viel Zeit für einen selbst gut oder genug ist.
21 Bewertungen
7 Kommentare
Dieses Video zeigt auf, was passieren kann, wenn ein Kind ein Foto von sich im Internet hochlädt. Es warnt davor, im Internet zu viel Persönliches von sich preiszugeben.
19 Bewertungen
6 Kommentare
Eine Reihe von Spielen des Internet-ABC können auch von Kindern gemeistert werden, die leseschwach sind. Lediglich Spiele, bei denen Texte spielentscheidend sind (zum Beispiel der "Internetmeister" oder die "Quasselkiste"), eignen sich weniger.
979 Bewertungen
330 Kommentare
Mit den Baukästen des Internet können Kinder Bilder malen, diese Bilder in einer Galerie zeigen oder als E-Card versenden sowie Stundenpläne entwerfen.
346 Bewertungen
100 Kommentare
1 Bewertung
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 15.11.2016]


Diesen Artikel bewerten
Absenden
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben