Eben hat man sein Smartphone aufgeladen und ist ins kalte Winterwetter gegangen. Dann telefoniert man damit kurz, hört Musik und schon macht die Batterie schlapp. Ärgerlich! Welche einfachen Tipps dagegen helfen, erfährst du hier.

Im Winter entladen sich Handy-Akkus deutlich schneller bei einer Temperatur von 5 Grad Celsius und kälter. Denn die Wohlfühltemperatur der Akkus liegt bei 15 bis 25 Grad – dann funktionieren sie am besten. 

Ab 0 Grad geht bei manchen Handys gar nichts mehr. Damit der Akku deines Handys lange geladen bleibt, solltest du es daher nicht kälter als 5 Grad werden lassen.

Mit diesen 4 Tipps kommt dein Handy-Akku besser durch den Winter:

  1. Nachts sollte das Handy nicht ungeschützt in einem eiskalten Raum liegen.
    Spendiere deinem Handy doch eine Socke, in der es immer eingemummelt ist.
     
  2. Falls dein Handy mal zu kalt geworden ist, solltest du es langsam wieder aufwärmen. Also nicht auf die Heizung legen! Körperwärme hilft zwar auch, aber es ist nicht gesund, Handys nah am Körper zu tragen.
     
  3. Stecke das Handy, wenn du unterwegs bist, in eine warme Hülle oder Tasche.
     
  4. Lade den Handy-Akku erst auf, wenn dein Handy wieder aufgewärmt ist.
    Sonst schadet das dem Akku.

Übrigens: Diese Tipps gelten auch für andere elektronische Geräte mit einem Akku – zum Beispiel für Tablets und Powerbanks (Batterien zum Aufladen der Handys unterwegs).

100Bewertungen
20Kommentare
[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 30.03.2021]
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Jojo12.03.202107:40
Die Tips sind gut passend für die Jahreszeit !!! Hab ich gleich ausprobirt!
ceylin15.02.202112:06
das waren sehr hilfreichen tipps. ich werde es mal selber ausprobieren.
Schneeflocke11.02.202118:27
Mein Handy braucht sowieso mindestens 4-5 Tage, bis der Akku leer ist. Das ist dann auch im Winter okay, falls es wirklich Akku verliert. Ich habe das aber noch nie bemerkt, sogar wenn ich lange mit Handy unterwegs war und es waren weniger als 0 Grad. Das alte Smartphone von meiner Mutter, das ich zuhause benutze, nehme ich nie ins Freie. Ich darf es nur zuhause benutzen, wenn ich z.b. ins Internet oder was mit Apps machen will. Und das geht sowieso nur zuhause, weil man draußen kein W-Lan hat.
Richtig Gut11.02.202108:10
Es ist cool,jetzt geht der Akku nicht schnell leer.
Leah10.02.202114:59
Danke für diesen guten Tipp. Mein handy wird immer lehr wenn ich bei meiner Freundin oder woanders bin.
carlie08.02.202111:20
mega cool das ist mir noch nie auf gefalen
mohammed03.02.202111:26
es gibt viele tipps was mir gefällt
Superhelden03.02.202110:43
ich habe noch kein Handy aber ich finde das sehr wichtig leider ist bei uns der Winter bald vorbei ich hoffe dass bald wieder die Schulen offen sind und dass sie immer so schöne Seiten sehen kann
havin01.02.202113:09
also uch finde diese tipss sehr intressand und ja halt ich werde das auch mal versuchen und mal halt eher ausprobieren
Hanna31.01.202120:08
Ich fand es toll weil man viel lernen kann.

Ältere Meldungen

Zum Surfschein

Frag mich!

Hallo! Ich bin Arnette, eure Internet-ABC-Expertin. Ich beantworte alle eure Fragen.

Nachricht abschicken
Nachricht an Arnette