RoboDog Spot ist ein Roboterhund. Er sieht zwar nicht so knuffig aus wie ein Stoffhund, dafür kann er aber retten und helfen – zum Beispiel im Hamburger Hafen.

Im Hamburger Hafen sucht Spot Brücken nach Rissen ab. Mit seiner Kamera kann er sogar Risse erkennen, die so dünn wie ein Haar sind.

Spot ist ungefähr so groß wie ein Schäferhund, hat vier Beine und einen langen Rücken. Die RoboDogs findet man auf der ganzen Welt in verschiedenen Farben. Sie sehen immer etwas anders aus.

In China hat man sie schwarz lackiert und einen weißen Lautsprecher auf den Rücken geklebt. So sind die RoboDogs durch die Straßen gelaufen und haben wichtige Informationen über Corona weitergegeben.

Zu den weiteren Jobs des RoboDogs gehören:

  • Sicherheitskontrolleur in einer Mine in Kanada,
  • Wächter in der wichtigen Ausgrabungsstätte Pompeji in Italien,
  • Rikscha-zieh-Hund für einen Erfinder in den USA und
  • Kaffee-bring-Hund einer Firma in Deutschland.

Je nach Aufgabe werden am Rücken der RoboDogs Werkzeuge oder andere Sachen befestigt. Videostar sind die RoboDogs auch: In einem Musikvideo der berühmten Band Rolling Stones. Darin tanzen und singen die RoboDogs gemeinsam mit der Band.


Hast du schon einmal von den RoboDogs gehört?


Wo würdest du RoboDogs einsetzen?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Peter11.10.202214:12
Bei bauarbeiten.
Dev23.09.202208:57
Mich fassienieren immer alle Roboter, weil ich es so krass finde wie viel code dass sein muss und dass das nur aus 1sen und 0len besteht.
lujane20.09.202213:10
Ich bin lukane english name ist liz :]
russo15.09.202215:25
cool
Lorenz13.09.202211:10
Ich finde es eine coole erfindung
Daniel08.09.202219:37
ich finde Robohunde cool weil die menschen helten
FROGGI06.09.202220:58
Ich habe schon mal einen gesehen.
gian05.09.202214:12
ja er ist cool weil man mus keine kaka weg machen.
Rio03.09.202219:27
Wes ich gerade nicht
Weitere Kommentare anzeigen