Wie ein Gewitter treten sie manchmal plötzlich in Sozialen Medien wie Instagram, Twitter und TikTok auf: Shitstorms. Manchmal wird ein Shitstorm mit "Sturm der Entrüstung" oder wörtlich als "Gülle-Gewitter" übersetzt. Was hat es damit auf sich?

Woran erkennt man einen Shitstorm?

Von einem Shitstorm redet man, wenn immer mehr Menschen in kurzer Zeit zu einem bestimmten Vorfall ihre Entrüstung äußern – und zwar über soziale Netzwerke. Meist richtet sich die Aufregung gegen eine berühmte Person, einen Verein oder eine Institution.

Ein Shitstorm äußert sich durch viele böse Kommentare oder Dislikes unter Video- und Bildbeiträgen. Es kann so schlimm werden, dass sich Hassbotschaften oder sogar Drohungen verbreiten. Daran solltest du dich nicht beteiligen.

Beispiel: Fynn Kliemann und der Maskenskandal 

Im Moment gibt es einen Shitstorm gegen den Unternehmer und Influencer Fynn Kliemann. Er hatte Corona-Masken verkauft und behauptet, dass die Masken unter fairen Arbeitsbedingungen in Europa hergestellt worden seien. Die Masken sollen aber zu einem großen Teil aus Bangladesch und Vietnam stammen – dies und weitere Vorwürfe wurden in der Sendung vom ZDF Magazin Royale bekannt. Nun wird der Fall untersucht. Der Ruf von Fynn Kliemann hat jedoch jetzt schon Schaden erlitten.

Was kann man tun, wenn man von einem Shitstorm betroffen ist?

Wenn man selbst von einem Shitstorm betroffen ist, kann man sich kaum wehren. Ist die Kritik berechtigt? Dann kann eine ehrliche Entschuldigung helfen. Am besten verlässt man dann die Unterhaltung und wartet, bis der Sturm sich wieder legt. Denn ein Shitstorm kann so schnell enden, wie er begonnen hat.

Was können Shitstorms bewirken?

Shitstorms können auch dazu führen, dass gesellschaftliche Themen von der Öffentlichkeit kritischer hinterfragt werden. Im Fall Kliemann geht es zum Beispiel darum, wie sehr man Sinnfluencern vertrauen darf, die mit ihrer Glaubwürdigkeit Geld verdienen.


Hast du einen Shitstorm im Internet mitbekommen?


Hast du schon einmal einen Shitstorm im Internet miterlebt?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
hopp23.06.202206:22
jaaaaaaaaaaaaa
Ben21.06.202209:05
Ne
davon habe ich noch nichts gehört
Henri!21.06.202209:04
Nein,
Ich weiß nichts davon.
Sophia18.06.202217:52
Hallo,Hallöchen also ich verstehe das nicht😐
Severin15.06.202209:02
Junge wer weiß bitte nicht was ein shitstorm ist
Junstin14.06.202213:33
Ja ich habe schon einen Ausgelöst,
indem ich behauptet habe das erst das Milch und dann
Das Müsli in die Schüssel muss .
Ich finde das Richtig
Weitere Kommentare anzeigen