Nutzen Sie die Elternbriefe des Internet-ABC bei Ihrem nächsten Elternabend, um Familien mit hilfreichen Informationen rund um die altersgerechte, digitale Erziehung ihrer Kinder zu unterstützen.

Eine analoge oder digitale Informationsveranstaltung ist eine hervorragende Möglichkeit, Erziehungsberechtigte direkt anzusprechen. Nachfolgend können Sie die Inhalte des Elternbriefes einsehen und am Ende dieser Seite die PDF-Druckvorlage kostenlos herunterladen.

Liebe Eltern und/oder Erziehungsberechtigte,

im Internet verraten viele Erwachsene ziemlich viel über sich. Schon bei der Anmeldung in sozialen Diensten geben sie in der Regel Namen und E-Mail-Adresse an, bei Instagram, TikTok oder Facebook laden sie Fotos von sich hoch und in einem Chat teilen sie auch einmal etwas Intimes. Oft gibt man persönliche Daten preis, ohne sich darüber bewusst zu sein, was ihre Herausgabe an Fremde bedeutet. Hinzu kommt, dass auch Daten gesammelt werden, ohne dass man es tatsächlich wahrnimmt.

Machen Sie Ihrem Kind klar, dass Daten in der heutigen digitalen Welt wie ein Schatz sind. Sie gehören allein Ihrem Kind und sollten deshalb beschützt und nicht leichtfertig herausgegeben werden. Daten sind bares Geld wert und der Datenhandel ist ein florierender Geschäftszweig.

Lernmodul "Datenschutz – das bleibt privat!"

Darin werden diese Themen besprochen:

  • Was bedeuten die Wörter „privat“ und „öffentlich“?
  • Was sollte man niemals im Internet verraten?
  • Wo hinterlässt man Spuren im Internet?
  • Wie sollte man mit den Daten anderer Kinder umgehen?
784 Bewertungen
35 Kommentare

UNSERE EMPFEHLUNGEN

  • Lassen Sie sich von ihrem Kind das Lernmodul "Datenschutz – das bleibt privat!" zeigen und sprechen sie mit ihrem Kind über die einzelnen Punkte.
  • Informieren Sie sich über Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren Daten und erklären Sie diese Rechte Ihrem Kind. Hilfen bei Datenmissbrauch finden Sie hier: www.internet-abc.de/eltern/kinder-und-datenschutz
  • Sprechen Sie mit Ihrem Kind über seine Passwörter. Sind sie sicher? Legen Sie gemeinsam ein Passwortbuch an und überlegen Sie sich eine sichere Aufbewahrung.

Broschüre: Internet gemeinsam entdecken

Wie lange darf mein Kind vor dem Bildschirm sitzen? Ab welchem Alter darf es ein eigenes Smartphone besitzen? Darf oder soll ich kontrollieren, was mein Kind im Internet macht? Die Broschüre liefert Eltern erste Antworten auf diese und weitere Fragen und gibt ihnen hilfreiche Tipps mit auf den Weg.

17 Bewertungen
0 Kommentare

Mediennutzungsvertrag für die Elternarbeit

Die Zeit am Tablet, Fernsehen oder Computer führt oft zu Streit in der Familie. Um das zu verhindern, gibt es den Mediennutzungsvertrag zwischen Kindern und Eltern – entwickelt von klicksafe und dem Internet-ABC.

31 Bewertungen
0 Kommentare

Kinder und Datenschutz

Egal, ob auf Internetseiten oder bei der Nutzung von Apps: Nahezu überall werden Daten erhoben, gespeichert, weitergegeben. Als Eltern tragen Sie Sorge für den Schutz der Daten des Kindes. Wie Sie das tun können, verrät Ihnen dieser Schwerpunkt.

21 Bewertungen
0 Kommentare

Sharenting – Kinderfotos im Netz – was Eltern beachten sollten

Wenn Eltern Videos und Fotos von Kindern im Netz teilen, birgt dies ernstzunehmende Risiken und Gefahren. Worauf sollten Eltern bei Aufnahmen von Kindern achten? Ein Beitrag des Internet-ABC in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen.

18 Bewertungen
0 Kommentare