Du hast noch nie von "FOMO" gehört? Das ist die Abkürzung von "Fear of Missing out" – die Angst, ohne Smartphone etwas zu verpassen. Die davon betroffenen Menschen sind oft unruhig und haben ein beklemmendes, doofes Gefühl.

Die Ansteckungsgefahr ist hoch, du kannst dieser "Krankheit" aber mit einigen Regeln vorbeugen: Öfter einfach mal kurz anrufen, statt stundenlang Nachrichten zu tippen. Es hilft auch, nur einmal in der Stunde online alles zu checken.

Bestimmte Zeiten – wie Mahlzeiten, Hausaufgaben oder nachts im Bett – sollten ungestört bleiben. Du kannst ja im Smartphone einstellen, dass du gerade offline bist. Dann ist niemand beleidigt, wenn deine Antwort später kömmt.

Gegen FOMO hilft besonders gut, immer wieder den Blick von der Tastatur zu nehmen und in die richtige Welt zu schauen. Dort passieren unglaubliche Dinge, ganz in echt und live!

Frage an dich: Kennst du FOMO schon? Was würdest du dagegen tun?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Maria11.11.202208:21
ich habe noch nie was von FoMo gehört aber ich finde es interessant und beeindruckend wei lich kenne viele Menschen die so denken abe r ich weiß nicht ob ich genauso bin. Ich kann nicht immer diese Personen Anrufen weil es mir Peinlich ist oder weil die andere Person nicht telefonieren will.
Tipp: schau nicht alle fünf minuten auf dein Handy also stell dein Handy einamal am Tag auf Stumm und geh Spazieren ;)
kiki13.11.202211:13
da hast du recht😕
sausia11.11.202208:15
ja ich habe das fomo ist wsher hilfreich
bernt die pizza11.11.202208:14
also ich kenne keinen der an FOMO leidet aber wenn ich daran leiden däte dann däte ich zum arzt gehen und ihn fragen was ich machen kann aber ich denke das wenn man sich ablenkt dann kommt es nicht so schnell zur FOMO
Ms.Tsung-Chan11.11.202208:13
ich habe FOMO :D
egal11.11.202208:04
ne hatte ich noch nie bin immer am neustem stand
MEssi is The GoaT11.11.202208:02
ICh kenn FOMO noch nicht. Ich würde mein HAndy nie aus den Augen lassen
skr11.11.202208:02
ka was das ist
Zila18.08.202212:57
Ich habe es nicht, aber wir haben in der Schule davon gesprochen. Das passiert wenn man in Gruppen chattet, die neuesten Posts auf Social Media anguckt und so. Da gibt es z.B. Storys, die nur 1 Tag sichtbar sind. TikTok & Instagram zeigen ständig, was in letzter Zeit neu kam. In Gruppenchats schreibt dauernd jemand und du willst Nachrichten nicht erst sehen, wenn das Thema schon gewechselt wurde. Wenn man auf Seiten ist, wo man alles in Ruhe nachlesen kann, z.B. Internet-ABC und Seitenstark Forum, hat man keinen Stress. Gegen FOMO hilft, mit Freunden lieber nur privat zu chatten und Internetseiten zu nutzen, die nicht dauernd Updates machen, wo man ALLES später angucken kann, auch wenn man eine Woche nicht online ist.
Weitere Kommentare anzeigen