Viele Kinder mögen die App TikTok sehr gerne. Sie finden es toll, dass es dort immer etwas Neues zu sehen gibt. TikTok ist aber erst für Kinder ab 13 Jahren erlaubt. Was steckt hinter dem Verbot für jüngere Kinder?

Mit TikTok kann man sehr einfach in Videos zeigen, was man kann oder mit Musik  und Tänzen Stars nachahmen. Durch Filter werden die Videos noch bunter und lustiger. Man kann auch nach Videos suchen, über # (Hashtags) + ein Schlagwort wie "Tanzen" oder "Skaten".

Leider gibt es bei TikTok aber auch immer wieder Videos, in denen Menschen lächerlich gemacht werden oder Gewalt vorkommt. Davor müssen besonders Kinder geschützt werden. Daher ist TikTok erst ab 13 Jahren erlaubt.

Außerdem gibt es auch "Challenges" bei TikTok. Das sind Herausforderungen, die harmlos sein können, wie: Wer kann am längsten auf einem Bein hüpfen? Andere Challenges haben zum Beispiel mit Luftanhalten oder dem Essen von ekligen Dingen zu tun. Die Challenges sind so gefährlich, dass Kinder dadurch schon zu Schaden gekommen sind.

Wenn Kinder bei solchen Challenges mitmachen, ist der Grund dafür oft, dass sie Angst haben, sonst uncool zu sein. Das ist natürlich Quatsch. Wenn man seinen Eltern von einer Challenge nicht erzählen kann, dann ist das ein Zeichen dafür, dass das eine schlechte oder gefährliche Challenge ist. 


Kennst du TikTok?


Wie findest du es, dass TikTok ab 13 Jahren erlaubt ist?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Lotti31.07.202214:26
Ich finde es gut
Ido 🌺31.07.202208:10
Ich kenne Tiktok aber war noch nie drinne.😊
Designer Elfe15.07.202212:43
Ich finde es richtig so
kristian15.07.202211:11
kristan ist ronaldo
Leni14.07.202218:08
Ich bin auch erst neun Jahre alt und gucken TikTok .
Dein Internet-ABC15.07.202209:28
Hallo Leni, Danke für deinen Kommentar. Bei TikTok können Videos online gestellt werden, die für Kinder ungeeignete Inhalte enthalten. Daher sollte TikTok erst ab einem Alter von 13 Jahren benutzt werden. Zudem gibt es eine Chat-Funktion, über die ein Kind angeschrieben werden kann.

Bitte frage deine Eltern um Erlaubnis, bevor du Tik Tok runterlädst. Sie können am besten entscheiden, welche Apps für dich in Ordnung sind.

In unseren Lermodulen erfährst du, wie du dich im Internet vor Gefahren schützen kannst:
Online-Spiele – sicher spielen im Internet: https://www.internet-abc.de/kinder/lernmodul-online-spiele/
Lügner und Betrüger im Internet: https://www.internet-abc.de/kinder/lernmodul-luegner-und-betrueger-im-internet/
Datenschutz – das bleibt privat!: https://www.internet-abc.de/kinder/lernmodul-datenschutz-das-bleibt-privat/

Liebe Grüße!
Designer Elfe15.07.202212:45
Hi Leni, ich darf es nicht wegen dem,dem das Internet Abc kommentiert hat.
Alexa14.07.202215:22
Ich finde es nicht gut das Tik Tok erst ab 13 Jahren ist , besser währe ab 16 Jahren .😀
Designer Elfe15.07.202212:46
Finde ich auch
Alexa08.07.202215:09
Ich finde es gut das Tik Tok erst ab 13 ist .🤗
LG
Alexa
Ido 🌺31.07.202208:12
Aber eben fandest du noch das es besser ab 16 wäre.
Serife05.07.202211:58
Ich finde es gamz ok den auf Tiktok können komische oder eklige sachen passieren :)
Nanni08.07.202215:10
👌🏼
TNT30.06.202209:07
ich finde es blöd das Tiktok erst ab 13 ist weil ich auf dem Handy eine altersbeschränkung ab 12 habe und ich liebe Tiktok ich schaue es immer nur bei meiner Freundin
Can14.07.202215:24
🧐 Glaubst du ??
Nattie22.06.202210:13
ich finde es eigentlich ganz oke ... es ist nur so das kinder mit 7 oder noch jünger tiktok auch benutzen und die videos nicht gesperrt werden aber harmlose von mir schon xd
Weitere Kommentare anzeigen