Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Handy oder das des Kindes gestohlen wurde oder verloren gegangen ist, sollten Sie zunächst die SIM-Karte sperren lassen. Dies geht recht einfach telefonisch (mit einem anderen Handy oder Festnetz), indem Sie die Sperr-Hotline 116 116 wählen. Von dort werden Sie weitergeleitet zu Ihrem Anbieter. Oder Sie rufen gleich bei Ihrem Anbieter an, wenn Sie die Nummer parat haben. Weitere Informationen finden Sie hier:

Es ist auch möglich, die persönlichen Daten auf dem Smartphone aus der Ferne zu löschen und das Gerät zu sperren. Dafür gibt es spezielle Apps, die Umsetzung ist aber nicht immer einfach und erfolgreich. Sehen Sie hierzu:

Bei einem Verlust des Geräts kann dieses mit Diebstahlschutz-Funktionen geortet werden. Bei Apple wird dieser Service mitgeliefert:

Bei Android können Anti-Diebstahl-Apps installiert werden:

Falls Sie mit einem Google-Konto eingeloggt sind, bestehen auch hier umfangreiche Möglichkeiten:

Für den Fall eines Diebstahls sollte vorgesorgt werden. Eine aktuelle Checkliste bietet zum Beispiel handy.de:

4Bewertungen
0Kommentare
Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Mediennutzungsvertrag
Zum Surfschein