Ein 14-jähriges Mädchen aus Düsseldorf ist wegen eines fiesen Eintrags auf ihrer Facebook-Seite von einem Gericht verurteilt worden. Die Schülerin muss zur Strafe 20 Stunden in einem Krankenhaus helfen. Das Mädchen hatte einen Lehrer heimlich im Klassenraum fotografiert. Das Bild stellte sie bei Facebook ein und schrieb dazu: "Behinderter Lehrer ever" ("ever" ist englisch und heißt "jemals").

Wer im Internet andere beleidigt oder Lügen über sie verbreitet, kann bestraft werden. Auch Fotos von anderen Leuten darf man nicht ohne deren Erlaubnis veröffentlichen.

Der Eintrag bei Facebook war nicht nur für die Freunde des Mädchens sichtbar gewesen, sondern auch für deren Freunde. So bekam der Lehrer die Sache mit und zog dann vor Gericht.

Wie findest du es, dass der Lehrer die Schülerin angezeigt hat?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Noel4418.05.202108:13
Ich finde das, das von dem Mädchen nicht ok war und das sie eine Strafe verdient hat. Aber man weiß nicht ob etwas davor vorgefallen ist und deswegen finde ich 20 Stunden im Krankenhaus ein bisschen viel!
Lülü23.04.202113:00
Ich kann mit Wörtern nicht beschreiben wie wütend ich bin. Ich verstehe einfach nicht warum Leute denken das sowas lustig ist. Diese Strafe war gerecht. Dieses Mädchen sollte mann aber auch ansprechen und fragen warum sie das gemacht hat. Vileicht wurde ihr nie was nettes gesagt und deswegen hat sie probleme damit. Vieleicht hat sie Probleme aber niemanden mit dem sie darüber reden kann. Ich sag jetzt nicht das was sie gemacht ok ist aber mann sollte fragen.
ente29.06.202110:08
lülü hat recht sie hat eine strafe ferdient
Zum Surfschein

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden
Zum Surfschein

Frag uns!

Hallo! Hast du Fragen zu Computer und Internet? Schreib uns gerne!

Nachricht senden
Nachricht senden