Seit Februar herrscht Krieg zwischen Russland und der Ukraine. Deutschland will deshalb nicht mehr so viel Gas aus Russland kaufen. Das Gas ist knapp und nun steigen die Energiepreise bei uns. Wie können wir Energie sparen, um hohe Kosten zu vermeiden?

Auch wenn wir das Gas nicht immer sehen, ist es sehr wichtig.

Denn mit Gas kann man Häuser und Wohnungen heizen oder kochen. Gas kann außerdem in Strom umgewandelt werden.

Wenn man beim Strom und Heizen spart, nennt man das "Energiesparen".

Unsere Regierung hat das Energiesparen nun zur Pflicht gemacht.

Das sind die neuen Regeln der deutschen Bundesregierung für das Energiesparen:

  • Restaurants und Geschäfte dürfen nicht mehr heizen und gleichzeitig die Eingangstüren immer offen stehen lassen.
  • Schaufenster dürfen nachts nicht beleuchtet werden.
  • Gebäude und Denkmäler dürfen nachts nicht mehr angestrahlt werden.
  • Wenn man den Strom nicht selbst erzeugen kann, darf man keine Swimmingpools mehr heizen.
  • Büros sollen nur noch auf 19 Grad geheizt werden (vorher waren es 20 Grad).

Dies sind nur einige ausgewählte Regeln.

In diesem Herbst und Winter wird daher weniger Energie verbraucht.


Hast du zuhause oder in der Schule schon vom Energiesparen gehört?


Wo hast du zum ersten Mal von den steigenden Energiepreisen erfahren?

Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
karima13.10.202209:28
Ich finde gut dass wir Energie sparen können. Auch leben wir diese Erfahrung regelmäßig ohne Grund. Ich meine "nicht nur wegen Krieg zwischen Russland und der Ukraine dass wir über das Thema reagieren könnten.
Nader11.10.202208:41
Ich habe es von Zuhause gelernt weil meine mir immer gesagt hat Strom sparen

*Anmerkung der Redaktion: Hallo Nader, wir haben deinen Nachnamen nicht veröffentlicht, denn persönliche Informationen sollten vor Fremden im Internet privat (geheim) bleiben. Wir wünschen dir viel Spaß beim Kommentieren und Surfen!
Weitere Kommentare anzeigen