Jugendschutz im Internet

Schild: Betreten der Baustelle verboten; Bild: Find-das-Bild.de / Michael Schnell
Jugendschutz im Internet

Ab wann man Alkohol oder Zigaretten kaufen und konsumieren darf, ab wann und wie lange man sich in Gaststätten oder Diskotheken aufhalten darf, welche Filme oder Computerspiele als jugendgefährdend gelten - das alles regelt das Jugendschutzgesetz. Weil das Internet kein rechtsfreier Raum ist, gibt es auch dafür Regeln, was erlaubt ist und was verboten. 

Das Internet-ABC erklärt, welche Regelungen es gibt, welchen Schutz sie bieten und was Sie als Eltern oder Pädagogen selbst tun können!

Die Themen:

25 Bewertungen
0 Kommentare

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 16.01.2020]


Diesen Artikel bewerten
Bitte beachten: Beleidigungen und private Angaben (Adresse, Telefonnummer, Schule) werden nicht veröffentlicht, sondern gelöscht.
absenden
Surftipps-Icon-Jugendschutz im Internet
Surftipps

Gewaltdarstellungen im Internet – wie können Kinder geschützt werden?

Gewalt im Internet: Wo genau kommen Kinder damit eigentlich in Berührung? Wie viel oder welche Art von Gewalt in Spielen und Filmen vertragen Kinder? Ist das alles harmlos? Oder müssen Eltern strenger solche [..]

Pornografie im Internet – wie schütze ich mein Kind vor den Gefahren?

Wo und wie kommt mein Kind im Internet mit Pornografie in Berührung? Warum können solche Seiten für Kinder eigentlich nicht gesperrt werden? Ist das Anschauen von Pornografie gefährlich für Kinder? Hier finden Sie [..]

Welchen Gefahren sind Kinder im Internet ausgesetzt?

Eine Übersicht, welchen Gefahren Kinder im Internet ausgesetzt sein können - und wie diese möglichst umgangen werden können.
Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben