Erstellung einer Schul- oder Projekt-Website

Planung einer Website; Rechte: Internet-ABC
Erstellung einer Schul- oder Projekt-Website

Einrichtung und Pflege des eigenen Internetauftritts sind mittlerweile beinahe ein Kinderspiel. Neben Unternehmen und Institutionen haben daher auch viele Privatleute längst die eigene Website für sich entdeckt.

Doch trotz Kinderspiel: Einige Regeln und Grundlagen sollte man beachten, will man den Schritt ins Internet wagen. Das Internet-ABC hat dazu die wichtigsten Tipps für Sie zusammengestellt.

Inhaltsübersicht
Bevor eine Website gebaut wird, stehen Überlegungen an, wie sie aussehen und was sie beinhalten soll.
Es gibt kostenlosen Speicherplatz für eine private Website und werbefreien, individuellen Speicherplatz, der meist einen monatliche Grundbetrag kostet.
Das Internet-ABC liefert Lehrkräften ein paar Hinweise und Tipps zum Bau einer Schul-Website mit Hilfe von HTML.
Für den Bau einer Schul-Website gibt es einfache Baukasten-Systeme, kostenlose Content Management Systeme und professionelle Software.
Die Erfahrungen anderer nutzen, um Fehler zu vermeiden - auf dieser Seite finden Lehrkräfte ein paar Tipps und Links.
Ob bei der Wahl der Domain (www.domain-name-xyz.de), bei Dateien (Bilder, Videos, Musik), die man präsentieren möchte, oder beim Impressum - es gibt einiges, was der Ersteller einer Internetseite beachten muss.
Auf dieser Seite wird erklärt, wie man seine Website bekannter machen kann: zum Beispiel mit einer Optimierung für Suchmaschinen, Vernetzung und auch über Soziale Netzwerke.
Wie kommen die eigenen Seiten mit ihren Texten, Bildern, Videos und weiteren Dateien ins Netz?

[Veröffentlicht oder aktualisiert am: 16.11.2018]


Fragen?
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Internet-ABC oder zu einzelnen Themen und Materialien? Wir helfen Ihnen gerne weiter! ​
button-icon
Abschicken
button-icon
E-Mail schreiben